FC Bayern Basketball

Offizielle Webseite des fc bayern basketball

Svetislav Pesic Head Coach Svetislav Pesic
Persönliches
Position: Head Coach
Geboren am: 28.08.1949
Nationalität: deutsch/serbisch
Erfolge Vereinstrainer: Jugoslawischer Meister mit KK Bosna Sarajevo 1983, Jugoslawischer Pokalsieger mit KK Bosna Sarajevo 1984, Korac Cup mit ALBA Berlin 1995, Deutscher Meister mit ALBA Berlin 1997, 1998, 1999, 2000, Deutscher Pokalsieger mit ALBA BERLIN 1997, 1999, Spanischer Meister, Spanischer Pokalsieger und Gewinner der Euroleague mit FC Barcelona 2003, Spanischer Meister mit Barcelona 2004, EuroChallenge Champion mit Akasvayu Girona 2007, Deutscher Meister 2014
Erfolge Nationaltrainer: Juniorenweltmeister mit Jugoslawien 1987, Europameister mit Deutschland 1993, Europameister mit Jugoslawien 2001, Weltmeister mit Jugoslawien 2002

Svetislav Pesic zählt ohne Frage zu den schillerndsten Basketball-Trainern des Kontinents. Der Coach der FC Bayern-Basketballer, früher selbst ein erfolgreicher Spieler (Nationalspieler für Jugoslawien, Meister und Europapokalsieger mit Bosna Sarajevo), gewann 1987 mit den jugoslawischen Junioren den WM-Titel; mit Jugoslawiens Nationalteam folgten der EM-Gewinn 2001 und WM-Gold 2002. In Deutschland übernahm er 1987 die Nationalmannschaft, die er 1993 sensationell zum EM-Triumph führte. Mit ALBA Berlin gelangen ihm vier deutsche Meisterschaften, zwei Pokalsiege sowie der Korac-Cup-Erfolg 1995. Mit dem FC Barcelona glückte ihm 2003 das Triple samt Gewinn der Euroleague sowie 2004 erneut die Meisterschaft in Spanien. Auch in Girona (Spanien) holte er mit dem Eurocup (2007) einen internationalen Titel. Seit Ende November 2012 ist der gebürtige Serbe Cheftrainer beim FC Bayern Basketball – und übrigens der einzige aktuelle Coach, der sowohl als Spieler als auch als Trainer den Euroleague-Titel gewann. „Wie alle anderen Menschen lebt ein Trainer auch von Motivation“, sagt Svetislav Pesic. „Dieses einzigartige Basketball-Projekt in München hat mich bei meiner Verpflichtung extrem motiviert.“ Dieses Projekt führte er ins seiner ersten kompletten Saison gleich zum ersten Meisterschaftsgewinn seit 59 Jahren und in die Top16 der Euroleague. Und seine Motivation lässt nicht nach: Im Frühjahr 2015 verlängerte Coach Pesic seinen Vertrag vorzeitig um zwei weitere Jahre bis Sommer 2017.

Svetislav Pesic shadow