Spielmodus
Eine Saison besteht aus einem Abschnitt mit Ligaspielen in einer Hin- und Rückrunde und einem Play-off-Abschnitt, für den sich die besten 8 der 18 Ligateilnehmer in der Hauptrunde qualifizieren. Die Play-Offs werden im Best-of-Five-Modus betrieben. Das zur Ermittlung der Tabelle bei den Ligaspielen verwendete Punktesystem wurde in der Saison 2009/2010 geändert, der bisher leer ausgehenden verlierenden Mannschaft wird nun ein Punkt gutgeschrieben, der gewinnenden Mannschaft wie bisher zwei Punkte. Diese Regelung wurde jedoch aufgrund starker Kritik in der nächsten Saison zumindest für die Basketball-Bundesliga wieder aufgehoben. In der Pro A und Pro B bleibt die Regelung erhalten.
Der Beko BBL-Playoff-Modus
Die Entscheidung um die Deutsche Meisterschaft in der Beko Basketball Bundesliga ist in einzelne Teilwettbewerbe untergliedert. In der Hauptrunde treten die 18 Bundesligisten in einer Hin- und Rückrunde gegeneinander an. Im Anschluss an die 34 Hauptrundenspieltage nehmen die ersten acht Teams der Tabelle an den Beko BBL-Playoffs um die Deutsche Meisterschaft teil. Der diesjährige Playoff-Start ist für Anfang Mai vorgesehen. Der Deutsche Meister 2013 wird bis Mitte Juni in einer Finalserie ermittelt.

Es gibt drei mögliche Playoff-Runden: Viertelfinale (VF), Halbfinale (HF) und Finale (F). Jede der drei Runden wird nach dem Best-of-Five-Modus ausgetragen. Eine Playoff-Runde ist entschieden sobald eine Mannschaft drei Siege errungen hat. In jeder Runde finden somit mindestens drei und höchstens fünf Partien statt. Die Zahl der Heimspiele variiert abhängig vom jeweiligen Heimrecht. Das Heimrecht in einer Playoff-Runde wird jener Mannschaft zugesprochen, die in der Abschlusstabelle der regulären Saison den besseren Tabellenplatz vorweisen kann. Pro Playoff-Runde sind ein bis drei Heimspiele möglich.


Playoff-Viertelfinale (VF)

In der ersten Playoff-Runde spielen die Mannschaften, die nach Abschluss der Hauptrunde die Plätze 1 bis 8 belegt haben, nach folgendem Spielschema gegeneinander:

VF1 Tabellenplatz 1 vs. Tabellenplatz 8 (A)
VF2 Tabellenplatz 2 vs. Tabellenplatz 7 (B)
VF3 Tabellenplatz 3 vs. Tabellenplatz 6 (C)
VF4 Tabellenplatz 4 vs. Tabellenplatz 5 (D)

Die erstgenannte Mannschaft hat in den Spielen eins und drei sowie - falls erforderlich - in Spiel fünf, die zweitgenannte in Spiel zwei und - falls erforderlich - in Spiel vier das Heimrecht.


Playoff-Halbfinale (HF)

In der zweiten Playoff-Runde spielen die Sieger der ersten Playoff-Runde nach folgendem Spielschema weiter:

Spielpaarung HF 5 A - D (I)
Spielpaarung HF 6 B - C (II)

Im ersten, dritten und ggf. fünften Spiel hat diejenige Mannschaft Heimrecht, die nach dem Ende der Hauptrunde besser platziert war; im zweiten und ggf. vierten Spiel die Mannschaft, die schlechter platziert war.


Playoff-Finale (F)

In der Finalrunde treffen die Sieger der zweiten Playoff-Runde wie folgt aufeinander:

Spielpaarung F 7: I - II

Im ersten, dritten und ggf. fünften Spiel hat diejenige Mannschaft Heimrecht, die nach dem Ende der Hauptrunde besser platziert war; im zweiten und ggf. vierten Spiel die Mannschaft, die schlechter platziert war.

Die Mannschaft, die in der Finalrunde zuerst drei Spiele gewinnt, ist Deutscher Meister. Die unterlegene Mannschaft beendet die Saison als Deutscher Vizemeister.