FC Bayern Basketball

Offizielle Webseite des fc bayern basketball

vorbericht // 16.05.2018 14:16 Uhr

„Brauchen unsere Fans“: Spiel 5 am Donnerstag

Wieder kehrten die Bayern um zwei Uhr nachts aus Frankfurt zum Audi Dome zurück, doch war diesmal die Stimmungslage eine ganz andere als noch vor einer Woche: Groß war vielmehr die Erleichterung nach dem 85:50-Auswärtssieg zum 2:2 im Playoff-Viertelfinale beim Team von FCBB-Trainer Dejan Radonjic. Auch die unter großer Anspannung dargebrachte Leistung steigerte die Zuversicht vor dem erzwungenen Entscheidungsspiel um den Halbfinaleinzug.

Tickets Spiel 5: FCBB vs. Frankfurt

Jetzt heißt es also erneut „Do or Die“: Spiel fünf gegen die Fraport Skyliners steigt am Donnerstag im Audi Dome ab 20.30 Uhr. „Für diesen Heimvorteil haben wir das ganze Jahr gekämpft, mit den Fans im Rücken werden wir das schaffen“, sagt Nationalspieler Danilo Barthel. Auch Bayern-Präsident Uli Hoeneß, der am Dienstag den Weg nach Frankfurt auf sich genommen und das Team unterstützt hatte, appellierte an die Zuschauer: „Wir brauchen jetzt unsere Fans, auch wenn ich weiß, wie kurzfristig dieser Termin ist. Wir müssen alle zusammen die Mannschaft unterstützen und alles geben, denn Frankfurt wird sicher nicht noch einmal so unterlegen auftreten.“

Coach Radonjic zeigte sich ebenfalls erfreut, wie „gut unser Team in dieser schweren Situation aufgetreten ist“. Zugleich warnte er: „Es war nur ein Spiel, es steht 2:2. Unsere Leistung in der Verteidigung war sehr gut über 40 Minuten, sie muss jetzt allerdings unser Maßstab sein.“ Kapitän Anton Gavel sagte: „Wir haben natürlich eine gute Antwort gegeben. Aber diese Leistung müssen wir am Donnerstag unbedingt bestätigen.“

Nachdem die Bayern in Spiel drei (83:86) daheim nach der Pause 61 Punkte kassiert hatten, glänzte diesmal die Münchner Defensive in der ausverkauften Frankfurter Arena. Angeführt vom herausragenden Jared Cunningham und Nihad Djedovic hielt man etwa die beiden Frankfurter Topscorer Phil Scrubb und Tai Webster bei zusammengerechnet neun Zählern. Nur sechs Ballverluste und 20 Assists (Frankfurt: 6) zeugten ebenso von einer hochkonzentrierten Leistung.

Sollten die Bayern die Serie gewinnen, fände das erste Spiel der Halbfinalserie gegen Bamberg am Pfingstsonntag (20. Mai) ab 18 Uhr im Audi Dome statt.

Auftritt von Kaled mit „Kennst Mi No"

In der Pause des Spiels tritt der rasant aufstrebende Lokalmatador Kaled auf: „Ich bin mit diesem Mix aus Hochdeutsch und bayerischer Mundart aufgewachsen. Für mich ist es ganz normal“, beschreibt der Münchner Sänger seinen Mix aus urbaner Mundart mit Pop, Soul, Funk, Rock und Liedermacher-Elementen. „Kennst Mi No“ ist die erste Solo-Single aus dem gleichnamigen Album, das im August erscheint.