FC Bayern Basketball

Offizielle Webseite des fc bayern basketball

vorbericht // 28.09.2016 15:30 Uhr

Zur Heim-Premiere das Derby gegen Würzburg

Ein Derby als Heimpremiere und Auftakt des letzten, verlängerten Wiesn-Wochenendes: Der Rahmen stimmt, wenn sich die Bayern-Basketballer an diesem Freitag (30. September, 19 Uhr/live auf telekombasketball.de, Entertain und Sport1) gegen Würzburg erstmals im Audi Dome präsentieren. Auch am zweiten Spieltag kann FCBB-Cheftrainer Sasa Djordjevic nach aktuellem Stand auf seine Bestformation setzen, die vergangenen Samstag mit einem 83:69-Auswärtserfolg bei den heimstarken Oldenburgern (in der Hauptrunde nur eine Heimniederlage) glänzte.

Der Audi Dome ist ausverkauft! Auch das zweite Heimspiel gegen Alba Berlin (So., 16.10., 15.30 Uhr) wird bereits sehr stark nachgefragt.

>> Tickets FC Bayern Basketball

Wie in Oldenburg wollen sich die Bayern auch gegen Würzburg zeigen: mit starker Defensive und Teambasketball. Wobei Djordjevic nicht mehr zurückblicken möchte: „Der Sieg in Oldenburg war natürlich ein guter Start, aber er ist letztlich nur eine Episode und abgehakt. Wir blicken fokussiert nach vorne und müssen uns täglich weiterentwickeln – und genau das tun wir als Mannschaft. Ich bin stolz auf die Einstellung meiner Spieler. Jeder einzelne zeigt bisher, dass er bereit ist, persönliche Verantwortung zu übernehmen. Ich freue mich jetzt auf das erste Heimspiel. Ein Sieg wäre ungemein wichtig.“

Der Gast aus Unterfranken verlor seine Auftaktpartie zuhause gegen Ludwigsburg 72:81. Um die zweite Niederlage zu vermeiden, müsste die Mannschaft von Cheftrainer Doug Spradley eine Serie brechen: Bislang war den Würzburgern in vier Gastspielen im Audi Dome kein Erfolgserlebnis vergönnt.

Als Aufsteiger hatte sich der Heimatverein von Dirk Nowitzki und Maxi Kleber in der vergangenen Spielzeit unerwartet gleich für die Playoffs qualifiziert. Da man sich unter anderem durch Kresimir Loncar, Jake Odum oder Vladimir Mihailovic namhaft verstärken konnte, ist den Würzburgern auch in diesem Jahr die Playoff-Teilnahme zuzutrauen. Spielmacher Odum, der aus Bayreuth wechselte, kam gegen Ludwigsburg als Topscorer auf 17 Punkte und sechs Assists.

Doch auch die Bayern wollen ihren Fans daheim etwas bieten. „Wir möchten den Fans im Audi Dome immer spektakulären Sport zeigen, mit Einsatz, Leidenschaft und Mut“, gibt Coach Djordjevic vor „Der Besuch im Audi Dome muss jedem einzelnen Zuschauer große Freude bereiten.“

Hinweise zu Ihrer Anreise:

Aufgrund verstärkter Einlasskontrollen kann es am Eingangsbereich des Audi Dome zu zeitlichen Verzögerungen kommen. Wegen des Oktoberfests steht zudem der Parkplatz an der Hansastraße 51 am Spieltag nur eingeschränkt zur Verfügung. Besuchern wird daher empfohlen, die Öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen und ihre Anreise frühzeitig anzutreten.

Die kommenden Bayern-Spiele:

  • Montag, 3.10.2016: 13 Uhr: BG Göttingen – FCBB
  • Samstag, 8.10.2016: 20.30 Uhr: Giessen 46ers – FCBB
  • Mittwoch, 12.10.2016: 19 Uhr: Zenit St. Petersburg – FCBB (EuroCup)
  • Sonntag, 16.10.2016: 15.30 Uhr: FCBB – Alba Berlin
  • Mittwoch, 19.10.2016: 20.00 Uhr: FCBB – UCAM Murcia/ESP (EuroCup)

FCBB Saisonmagazin

Hier gibt's das neue Saisonmagazin als Download.