FC Bayern Basketball

Offizielle Webseite des fc bayern basketball

vorbericht // 09.01.2017 12:09 Uhr

Erstes Top16-Heimspiel am Mittwoch gegen Khimki Moskau

EuroCup-Favorit verliert vor Auftritt im Audi Dome trotz 110 Punkten bei Zenit

Der Countdown läuft: Die Bayern haben am Montag die Vorbereitungen auf das mit Spannung erwartete Heimspiel gegen Khimki Moskau (Mittwoch, 11. Januar, 20 Uhr) aufgenommen. Nach den beiden Auswärtssiegen in Ulm und in der Liga gegen Ludwigsburg steht die Mannschaft von Trainer Sasa Djordjevic am zweiten Spieltag der Top16-Runde im EuroCup gegen das russische Starensemble vor einer großen Herausforderung. Der zweimalige EuroCup-Gewinner reist allerdings ohne Erfolgserlebnis an: Khimki unterlag am Sonntagabend in der osteuropäischen VTB United League bei Zenit St. Petersburg 110:114 (53:58).

>> Tickets FC Bayern Basketball

Beim Offensiv-Spektakel gegen den Münchner Vorrundengegner im EuroCup führte Khimki knapp drei Minuten vor Schluss 105:99, ehe Zenit noch den Sieg holte. Bester Werfer der Gäste (6 Dreier) war Ex-NBA-Profi Alexej Shved mit 29 Zählern vor Jacob Pullen und dem Franzosen Nobo Boungou-colo (je 18).

Für die Mannschaft von Coach Dusko Ivanovic war es die dritte Niederlage. Hinter den beiden Euroleague-Startern ZSKA Moskau (11:1) und Kazan (10:2) sowie Krasnodar (9:2) und den jetzt punktgleichen Petersburgern (8:3) liegt man nun auf Platz fünf im 13er-Feld der starken VTB-League.

Der zweite ausländische Top16-Gegner der Bayern, Lietkabelis Panevezys aus Litauen, musste am Wochenende ebenfalls eine Niederlage in einem Topspiel hinnehmen: Bei Titelverteidiger Zalgiris Kaunas verlor der Tabellenzweite der litauischen Liga 65:76 (27:35) und hat nun als erster Verfolger drei Niederlagen mehr auf dem Konto als der Primus.

Panevezys empfangen die Münchner in der kommenden Woche (Mittwoch, 18. Januar, 20 Uhr) zum zweiten Heimspiel der Zwischenrunde. Während die Bayern das erste Spiel in Ulm gewinnen konnten (68:57), unterlag Panevezys knapp in Moskau (80:88). Die beiden ersten Teams der Gruppe qualifizieren sich für das Viertelfinale, das im K.o.-Modus (Best-of-three) ausgetragen wird.

Die Bayern in den EuroCup-Top16, Gruppe F:

  • Mittwoch, 11. Januar, 20 Uhr: FCBB – Khimki Moskau
  • Mittwoch, 18. Januar, 20 Uhr: FCBB – Lietkabelis Panevezys
  • Mittwoch, 25. Januar, 18 Uhr: Lietkabelis Panevezys – FCBB
  • Mittwoch, 1. Februar, 20 Uhr: FCBB – ratiopharm Ulm
  • Mittwoch, 8. Februar, 17.30 Uhr: Khimki Moskau – FCBB

FCBB Saisonmagazin

Hier gibt's das neue Saisonmagazin als Download.