FC Bayern Basketball

Offizielle Webseite des fc bayern basketball

profis // 23.02.2017 10:54 Uhr

Bayern-Basketballer ab sofort mit eigenem TV-Magazin

Mit dem Start des neuen Klubfernsehens „FC Bayern.tv live“ geht am kommenden Montagabend (27. Februar) auch das „FC Bayern Basketball-Magazin“ auf Sendung. Als erster deutscher Basketballverein präsentiert der FCBB ab sofort ein wöchentliches TV-Magazin, Sendetermin ist jeweils montags um 20 Uhr.

In der 30-minütigen Sendung sind neben Standards wie aktuellen Spielberichten, Analysen und exklusiven Interviews auch persönliche Beiträge über und mit den Profis des dreimaligen deutschen Meisters sowie launige Rubriken vorgesehen.

Das neue Klubfernsehen „FC Bayern.tv live“, ins Leben gerufen mit Partner Telekom, sendet ab nächstem Montag, 11 Uhr, rund um die Uhr sieben Tage die Woche.

Zu empfangen ist der erste deutsche lineare Klubsender über das Telekom-Fernsehen „EntertainTV“ sowie über die Internetseite (www.fcbayern.com) und die Smartphone-Apps des FC Bayern München – alles in HD-Qualität.

Das „FC Bayern Basketball-Magazin“ wird im Wochenverlauf mehrmals auf dem neuen 24-Stunden-TV-Kanal wiederholt. Frei verfügbar ist es zudem stets am Tag nach der Erstausstrahlung, dienstags, über die Website (www.fcb-basketball.de) und den Youtube-Kanal (www.fcb-basketball.tv) der Bayern-Basketballer.

Der Basketball-Content wird außer dem wöchentlichen Magazin auch viel Live-Sport umfassen: Denn „FC Bayern.tv live“ überträgt künftig sämtliche Spiele des BBL-Klubs und Europapokal-Teilnehmers – Auftakt ist schon nächste Woche mit den Viertelfinal-Duellen im EuroCup gegen Unicaja Malaga (Di., 28.2., 20 Uhr und Fr., 3.3., 20.45 Uhr). Auch in den täglichen News-Sendungen (montags bis freitags, jeweils 11 und 18 Uhr) werden die Basketballer regelmäßig vertreten sein.

„Wir sind sehr stolz, dass zum umfangreichen Fußball-Angebot auch der FC Bayern-Basketball auf dieser attraktiven und reichweitenstarken Plattform zur Geltung kommt“, sagt Andreas Burkert, Head of Media & PR beim FCBB, vor der Premiere am Montagabend. „Unsere bisherigen Social Media-Formate haben über den Ton und Look bereits einen Wiedererkennungswert. Diesen lockeren Stil wollen wir uns auch auf der längeren TV-Magazin-Strecke erhalten.“

Für das Projekt wurde die Medienabteilung des FCBB neu strukturiert. Die Moderation der Eigenproduktion übernimmt Katharina Schöninger, Redakteure sind federführend Sebastian Götz sowie Julian Glonnegger. Bei den Live-Spielen wird „FC Bayern.tv live“ auf die bewährte Qualität von „Telekom Basketball“ zurückgreifen.

In der ersten Sendewoche (bis 5. März) ist der neue TV-Kanal „FC Bayern.tv live“ für alle Kunden frei zugänglich. Danach beträgt die Monatsgebühr für das 24/7-Programm 5,95 Euro im Monat – als Telekom-Kunde gibt es die ersten zwölf Monate kostenlos.

„Mit dem innovativen TV-Channel ,FC Bayern.tv live‘ stellen wir unseren Kunden und allen Bayern-Fans einen weiteren, hochwertigen Sportcontent zur Verfügung“, sagt Henning Stiegenroth, Leiter Sportmarketing beim FCBB-Premium-Partner Telekom, zum neuen Fernsehsender.