FC Bayern Basketball

Offizielle Webseite des fc bayern basketball

profis // 25.08.2016 20:48 Uhr

82:71: Bayern gewinnen ersten Test gegen Trento

Die Basketballer des FC Bayern haben ihr erstes Testspiel der neuen Saison gegen Dolomiti Energia Trento 82:71 (43:30) gewonnen. Topscorer bei den Bayern waren vor 1.300 Zuschauern in Riva del Garda Nihad Djedovic und Devin Booker mit jeweils zwölf Punkten. Gecoacht wurde der FCBB vom Assistenztrainer-Team, da Bayerns neuer Headcoach Sasa Djordjevic erst am Freitag zu seiner neuen Mannschaft stößt.

„Ich denke, wir haben ein gutes Spiel gezeigt dafür, dass es das erste war und wir als Gruppe noch nicht so lange zusammen sind. Wir haben den Ball gut laufen lassen und aggressiv verteidigt, das sah schon ganz gut aus“, sagte Bryce Taylor direkt nach dem Spiel, das die Bayern gut begannen. Vor allem Neuzugang Devin Booker sorgte mit acht Punkten für die frühe 10:2-Führung (5. Spielminute). In der Folge gestaltete sich die Partie ausgeglichener, bei München bekam Georg Beyschlag früh die ersten Spielminuten. Nach zehn Minuten führte der im neuen adidas-Heimtrikot spielende FCBB 20:14.

Die Münchner, die auf den angeschlagenen Alex Renfroe verzichten mussten, blieben auch im zweiten Abschnitt konzentriert und bauten so den Vorsprung sukzessive aus (29:16/14.). Trotz verständlicher Abstimmungsprobleme im ersten Testspiel der Saison wussten beide Teams zu überzeugen: Intensität und Tempo waren dementsprechend ansprechend. Für die spielerischen Highlights sorgte Anton Gavel, der seine Kollegen immer wieder spektakulär in Szene setzte – 43:30 zur Pause.

Obwohl die Bayern eine 90-minütige Trainingseinheit vom Vormittag in den Beinen hatten, legten sie auch nach dem Seitenwechsel gut los: Maxi Kleber machte die ersten sechs Zähler in Serie (49:38/25.). Nihad Djedovic zog nach, sodass sich der Münchner Vorsprung bei knapp 20 Zählern einpendelte (67:49/30.).

Der FCBB bestätigte auch im Schlussabschnitt, in dem sämtliche Jung-Profis Einsatzzeit bekamen, den positiven Eindruck so früh in der Pre-Season. Nach 40 intensiven Minuten gegen den italienischen Eurocup-Halbfinalisten der Vorsaison hieß es 82:71.

Ihr zweites Testspiel bestreiten die Bayern am übernächsten Samstag (3. September, 17 Uhr) in Bruneck/Südtirol gegen den Mitteldeutschen BC. Der Heimspielstart in der BBL steigt am Freitag, 30. September, im Audi Dome mit dem Derby gegen Würzburg.

>> Tickets FCBB vs. Würzburg

Für den FC Bayern spielten: Nihad Djedovic (12 Punkte), Devin Booker (12/3 Rebounds), Ondrej Balvin (11/3), Maximilian Kleber (11), Bryce Taylor (10), Vladimir Lucic (9), Reggie Redding (7/4), Alex King (5/4/6 Assists), Dejan Kovacevic (3), Anton Gavel (2/4 Assists), Karim Jallow, Georg Beyschlag, Marvin Ogunsipe, Nelson Weidemann.