FC Bayern Basketball

Offizielle Webseite des fc bayern basketball

vorbericht // 06.01.2017 12:08 Uhr

"Hinspiel muss aus den Köpfen": Bayern in Ludwigsburg

Drei Tage nach dem wertvollen Erfolg in den EuroCup-Top16 bei BBL-Tabellenführer Ulm (68:57) haben die Basketballer von Bayern München erneut ein schweres Auswärtsspiel in Schwaben vor der Brust: Am Samstagabend gastiert die Mannschaft von Trainer Sasa Djordjevic bei Playoff-Kandidat Ludwigsburg. Beim FCBB beginnt Nationalspieler Danilo Barthel nach seiner Zwangspause in Ulm (grippaler Infekt) wieder mit leichtem Training, sein Einsatz ist nicht ausgeschlossen.

Spielbeginn ist um 20.30 Uhr, wie immer überträgt „Telekom Basketball“ live. Das nächste Heimspiel im Audi Dome findet am Mittwochabend (11. Januar, 20 Uhr) mit der zweiten EuroCup-Top16-Begegnung gegen den russischen Titelfavoriten Khimki Moskau (EuroCup-Sieger 2012 und 2015) statt.

„Für uns war es in der Vergangenheit immer sehr schwer, in Ludwigsburg zu bestehen. Sie sind besonders heimstark und spielen aggressiv, darauf müssen wir vorbereitet sein und konzentriert an die Sache rangehen“, sagt FCBB-Geschäftsführer Marko Pesic. „Vor allem müssen wir das Hinspiel vor ein paar Wochen aus den Köpfen kriegen, denn so wird es nicht noch einmal laufen können.“ 

In der Woche vor Weihnachten ging das erste Duell in München mit den MHP Riesen über die Bühne, die Bayern zeigten beim 94:65 eine ihrer besten Leistungen. Ludwigsburg ist jedoch traditionell ein heißes Pflaster. Vergangene Saison setzten sich die Münchner im Playoff-Viertelfinale erst im fünften Spiel gegen das stets sehr physisch agierende Team um Trainer John Patrick durch.

Als Tabellensiebter (8:8 Siege) befindet sich Ludwigsburg in der Liga wieder auf Playoff-Kurs und hat auch die Qualifikation für das Pokal-Viertelfinale geschafft (Heimspiel gegen Ulm). Topscorer ist Center Jack Cooley mit 13,4 Zählern und 7,4 Rebounds pro Spiel. Im Europapokal starten die Riesen in der neuen „Champions League“, in der man nach dem 88:66-Heimsieg unter der Woche gegen den belgischen Tabellensechsten Charleroi bereits die Playoffs sicher hat.

FCBB Saisonmagazin

Hier gibt's das neue Saisonmagazin als Download.