FC Bayern Basketball

Offizielle Webseite des fc bayern basketball

Bayern-SAG's starten in eine neue Runde

Insgesamt 36 Basketball-SAG's an 34 Münchner Grundschulen werden von Übungsleitern des FC Bayern Basketball betreut. Somit nehmen jedes Jahr rund 550 Zweit- und Drittklässler an diesem Schulprojekt teil. Das erfolgreiche SAG-Programm der Bayern wurde 2008 etabliert.

Über das SAG-Programm:

Der Schwerpunkt der Sportarbeitsgemeinschaften (SAGs) liegt in der Betreuung von Grundschulen, in denen vor allem Drittklässler durch Übungsleiter des FC Bayern Basketball spielerisch an Basketball herangeführt werden.

Als freiwillige und für alle teilnehmenden Kinder und Schulen kostenlose Ergänzung zum Schulsportunterricht halten qualifizierte Trainer des FCBB wöchentliche Trainingsstunden in den Basketball-Arbeitsgemeinschaften ab. Im Vordergrund steht stets der Spaß am Spiel und an der Bewegung. Höhepunkt des SAG-Jahres sind die Abschlussturniere im Audi Dome.

Ansprechpartner: Bernhard Haucke, Email: basketball@fcb.de

Der Flughafen München als Partner:

Seit September 2016 fördert der Flughafen München die SAGs. Der Premiumpartner der Bayern-Basketballer stattet die Mädchen und Jungen mit einheitlichem Outfit aus, darunter rote T-Shirts, coole Hoodies und Turnbeutel.

Neben der Ausstattung durch Sportkleidung und Trainingsbälle können sich die SAG-Kinder auch auf Besuche der FCBB-Profis freuen: Jeder Spieler aus dem Kader besucht während der Saison mindestens einmal eine SAG. "Ich habe in München selbst auf Freiplätzen und in der Schule mit dem Basketball angefangen", sagt FCBB-Nationalspieler Alex King, der in der Landeshauptstadt aufwuchs und schon in der Bayern-Jugend spielte. "Meine Freude an diesem Spiel, das mein Beruf geworden ist, möchte ich gerne weitergeben."

Die Tipps der Profis können die Kids nicht nur für ihre Trainingsstunden nutzen: In Zusammenarbeit mit dem Flughafen zeigen SAG-Teams in "Pre-Games" vor einem der FCBB-Heimspiele im Audi Dome ihr Können; dort findet auch das traditionelle SAG-Abschlussturnier statt. Für den September 2017 ist zudem am Münchner Airport ein großes Event mit Schülermannschaften, Vereinen aus der Region und den Bayern-Basketballern geplant

"Es ist toll, dass der Flughafen München den Basketball-Nachwuchs fördert und so junge Talente auf ihrem Weg unterstützt", sagt Minister Markus Söder, der auch Aufsichtsvorsitzender der Flughafen München GmbH (FMG) ist. Söder war bei einem symbolischen Starttermin des SAG-Projekts ebenso persönlich anwesend wie Flughafen-Chef Michael Kerkloh.

Ortstermin mit Berni: Danilo Barthel, Dr. Markus Söder, Alex King und Flughafen-Chef Dr. Michael Kerkloh (v.l.)