FC Bayern Basketball

Offizielle Webseite des fc bayern basketball

nachwuchs // 11.06.2018 13:24 Uhr

Sommer der FCBB-Jugend: Die Nationalmannschaften rufen

Bild: Sven Kuczera

Während für die meisten Jugendbasketballer die basketballfreie Zeit angebrochen ist, geht es für viele Spieler des FC Bayern Basketball nahtlos weiter.

Unmittelbar nach dem JBBL TOP4 nahmen Lennart Weber und Jonas März am gemeinsamen Auftaktlehrgang der U15/U16 und der U18 teil.

Lennart Weber wurde sogleich für die nächste Maßnahme eingeladen: Vom 16.-23.06.2018 geht es mit Bundestrainer Patrik Femerling zu Spielen nach Vittel/Frankreich. Endmaßnahme ist die Europameisterschaft Mitte August in Serbien.
Hier könnte es dann im Achtelfinale zu einem bayrischen Duell kommen: Sasha Grant tritt mit Italien ebenfalls an.
Jonas März muss sich noch etwas gedulden: Er hofft auf eine Einladung zum „Nordsee-Cup“ Mitte August in Dänemark.

Bild: Sven Kuczera

Beim Auftaktlehrgang durften sie nochmal durchatmen nach einer langen Saison, beim nächsten Lehrgang wurden Bruno Vrcic und Kilian Binapfl von Bundestrainer Harald Stein erneut ins Aufgebot der U18 berufen. Ende des Monats trifft sich die Mannschaft zunächst im Bundesleistungszentrum Kienbaum und reist dann zum ersten Vorbereitungsspiel nach Finnland. Ziel ist die Europameisterschaft vom 25.07. – 06.08.2018 in Riga/Lettland.

Eine Fahrgemeinschaft können Nelson Weidemann und sein NBBL-Trainer Demond Greene bilden. Demond Greene fungiert in diesem Sommer als Co-Trainer bei der U20-Nationalmannschaft von Bundestrainer Alan Ibrahimagic. Die U20 beginnt ihren Sommer kommende Woche mit einer Leistungsdiagnostik in Kienbaum. Und hartes Arbeiten lohnt sich für die älteste Jugendnationalmannschaft in diesem Sommer allemal, steht doch vom 12.07-23.07.2018 die Heim-Europameisterschaft in Chemnitz an.

Unmittelbar nach dem TOP4 ist Matej Rudan in seine Heimat Kroatien gereist, um an der Vorbereitung für die U17-Weltmeisterschaft teilzunehmen. Diese steigt vom 30.06- 08.07.2018 in Argentinien.