FC Bayern Basketball

Offizielle Webseite des fc bayern basketball

nachwuchs // 16.05.2017 12:57 Uhr

U12 qualifiziert sich für die Bayerische Meisterschaft

Die U12 des FCBB löste am vergangenen Wochenende in einem Qualifikationsturnier das Ticket für die Bayerische Meisterschaft. Die Auftaktpartie gegen den Titelfavoriten Jahn München ging nach guter erster Halbzeit der Bayern schließlich klar 66:104 verloren. Im Anschluss allerdings konnten die Münchner Leitershofen beim 127:53-Erfolg deutlich und souverän bezwingen. Die dritte Partie gegen Nördlingen verlief ähnlich klar zugunsten der jungen Bayern (100:35), so dass schließlich der zweite Rang in diesem Viererturnier heraussprang. Dieser berechtigt für die Teilnahme an der Endrunde am 27. und 28. Mai, bei der es die Mannschaft von FCBB-Trainer Lukas Röll im Kampf um den Titel des Bayerischen Meisters unter anderem mit den starken Kontrahenten Jahn München und Gastgeber Altdorf zu tun bekommt.

"Wir freuen uns, dass wir unser Ziel erreicht und uns für die Bayerische Meisterschaft qualifiziert haben. Nun werden wir zwei Wochen intensiv an unserem Teamplay in Offense und Defense arbeiten, um dann bei der Bayerischen so erfolgreich wie möglich abzuschneiden", blickt Coach Röll in die Zukunft.