SAG Turnier 2013
Am vergangenen Wochenende hatte der Münchner Basketball-Nachwuchs im Audi Dome den großen Auftritt. Zum ersten Teil der SAG-Abschlussturniere kamen über 150 Drittklässler aus insgesamt 15 Münchner Grundschulen. Die Kinder nehmen am FC Bayern München Programm der Sportarbeitsgemeinschaften ( SAG) teil und wurden zum krönenden Abschluss des SAG-Schuljahres in den Audi Dome eingeladen. Die Schulteams spielten gegeneinander und Eltern, Freunde, Lehrerinnen und Lehrer feuerten ihre Schützlinge kräftig an.

Der zweite und letzte Teil der SAG-Abschlussturniere ist am Samstag und Sonntag, den 20. und 21. Juli. Von jeweils 9 bis 18 Uhr werden erneut 15 Schulmannschaften gegeneinander auf dem Basketballparkett im Audi Dome spielen. Zuschauer sind herzlich willkommen. Der Zugang erfolgt über den Seiteneingang Ost. Der Eintritt ist frei.

Die SAG´s sind eine für die teilnehmenden Kinder und Schulen kostenlose Ergänzung zum Schulsportunterricht. Die wöchentlichen Trainingsstunden an 30 Münchner Grundschulen sollen eine Brücke zwischen Schule und Sportverein schlagen, um Kindern und Jugendlichen auf diese Weise den Spaß am Spiel und der Bewegung zu vermitteln. Der Schwerpunkt SAG´s liegt in der Betreuung von Grundschulen, in denen vor allem Drittklässler durch Übungsleiter des FC Bayern Basketball spielerisch an die Sportart herangeführt werden und so frühzeitig die Möglichkeit haben, die Faszination Basketball zu erleben.

SAG Turnier 2012
Ende Juni und Anfang Juli war der Audi Dome an zwei Wochenenden fest in der Hand des jüngsten FCB-Basketballnachwuchses. Als Höhepunkt des SAG-Jahres waren die 30 Partnergrundschulen des FC Bayern Basketball eingeladen, mit ihrer SAG (Sportarbeitsgemeinschaft) an den Abschlussturnieren teilzunehmen.

Fast 350 Kinder im Alter von 8-10 Jahren jagten bei acht Halbtagesveranstaltungen dem orangenen Leder hinterher. Anfangs von der großen Kulisse und den Abmessungen des Bundesligaparketts noch sichtlich beeindruckt wich die Nervosität rasch der Freude am Spiel. Angefeuert von Familienangehörigen, Lehrern und Freunden wuchsen die Nachwuchstalente über sich hinaus. Während die Fans, etliche waren mit selbstgebastelten Fahnen und Transparenten sehr professionell ausgerüstet, die komfortablen Sitze der VIP-Tribüne genossen, nahmen die Jungbasketballer nach der Auswechslung stolz auf den Mannschaftsbänken der Profis Platz. Jeder Korb zählte 3 Punkte und wurde begeistert gefeiert. Da für jeden Ringtreffer ein Punkt gutgeschrieben wurde, konnten sehr viele Spieler zum Erfolg des eigenen Teams beitragen. Doch nicht der Sieg, sondern die Freude am Spiel und der olympische Gedanke standen im Vordergrund. So bekam zum Abschluss jeder Teilnehmer eine Urkunde mit Gruppenfoto, das beim Besuch eines Bundesligaspielers beim SAG-Training entstanden ist.

Bernhard Haucke, SAG-Koordinator des FC Bayern Basketball, freute sich über die tolle Atmosphäre während der beiden Wochenenden: „Es ist fantastisch zu erleben, mit wie viel Freude und Begeisterung die Kinder am Ball waren. Die stolzen Eltern konnten sich selbst überzeugen, wie gut ihre Sprösslinge schon mit dem Basketball umgehen. Diese Turniere im Schmuckkästchen Audi Dome austragen zu können, macht sie zu einem unvergesslichen Erlebnis. Herzlichen Dank an die Übungsleiter, die mit großem Engagement das ganze Jahr mit den Kindern trainiert haben."
SAG Turnier 2011
"Das Turnier war aus unserer Sicht ein voller Erfolg. Und ich spreche hier nicht nur für mich. Für meine Familie, ganz besonders natürlich für meinen Sohn, aber auch für die anderen Eltern und Freunde, die dabei waren: Der Gesamteindruck war spitzenmäßig!", berichtete eine begeisterte Mutter nach dem SAG-Turnier.

Die Basketballabteilung des FC Bayern München veranstaltete im Mai 2011 zwei Turniere für seine SAG-Partnerschulen. Einen ganzen Tag lang drehte sich hier alles um das beliebte Spiel mit dem orangenen Leder. Insgesamt 16 Schulmannschaften aus München spielten in der Sporthalle des Anton-Fingerle-Bildungszentrums dabei einen Sieger aus.

Unter Leitung eines Schiedsrichters sowie eines Kampfgerichts absolvierten die Drittklässler ihre ersten richtigen Basketballspiele. Begleitet wurden die Teams von lizenzierten Trainern des FC Bayern München. Auch die Zuschauer, die aus den Eltern, Verwandten und Freunden der Kinder bestanden, waren voll dabei und sorgten für eine freundliche und faire Atmosphäre in der Halle. Sie sahen ein tolles Turnier mit spannenden Spielen.

Zum Ende des Turniers gab es eine große Siegerehrung, bei der jedes Kind einzeln mit einer Urkunde geehrt wurde. Ein drittes Turnier veranstaltete der FC Bayern insbesondere für seine One-Family-Partner. Hier traten fünf Mannschaften aus ganz Oberbayern an.

Dabei waren: ein Schulteam aus Vilsbiburg, Bad Aibling, Germering, und 2 Münchner Mannschaften.

Offizieller Nachwuchspartner
Werde Teil des Rookies Club